Kunstakut-Logo

 Volker Frechen




Ludwig van C (age 2010): 433" vor dem Fall



  • 433'' vor dem Fall (Foto: Uwe Castens)
  • 433'' vor dem Fall
  • 433'' vor dem Fall




  • Klanginstallation

    zum Beethovenfest 2010
    aus Hocker, Spielzeugflügel, Kopfhörer, MP3-Player mit Audioloop

    Audioloop:
    In Anlehnung an John Cages »4’33« wurde aus 433 Werken Beethovens die jeweils 273. Sekunde gesamplet. Die dadurch gewonnenen 433 Sekunden dienten als Grundlage für eine neue Komposition.

    Realisation:
    MIKADO-Gruppenausstellung »Jenseits von Gut und Beethoven«
    in der (ehemaligen) Produzentengalerie viktoria b, Bonn


  • nach oben






  • SPAM (2007)


  • SPAM


  • Rauminstallation aus
    442 Klopapierrollen
    (Verbrauch von zwölf Jahren),
    423 SPAM-Mails (Januar 2007),
    Acryllack, Verpackungsmaterial (Pappe), Leim


    Der Anlass:

    Ortsbesichtigung Thomas-Mann-Str. 41, Bonn (ehemaliges "Syndikat").
    Zwei fast symmetrisch aufgebaute Ladenlokale. In dem einen verbaut eine eingezogene Wand das Fenster nach draußen. Das ist SPAM im übertragenen Sinne. Der Ausgangspunkt der Installation.

    Der Arbeitsprozess:
    Die Repetition wird zur Meditation. Rolle für Rolle, Mail für Mail, Schritt für Schritt – fortgeführt in der Anordnung der Einzelteile. Jede Rolle wird einzeln lackiert, jede Spam-Mail handschriftlich transkribiert.

    Das Ergebnis:

    Die Verwendung von Alltagsdingen, das Aufgreifen von Elementen aus Comics und Werbung sowie das Spiel mit Signalfarben führen zu einer popartigen Anmutung. Das Wort „SPAM“ wird ins Zentrum gestellt. Müll wird dadurch in plakativer Weise erhöht – als wäre er ein kostbares Gut.

    Die Intention:

    Hinschauen, wo sonst weggeschaut wird – wenn auch manchmal doch nichts dahinter steckt. Verwenden, was sonst weggeschmissen wird. Das, was stört, aufgreifen und derart transformieren, dass es einen Reiz ausstrahlt – und zugleich dazu einlädt, das eigene Konsumverhalten kritisch zu reflektieren.

    Realisation:

    MIKADO-Gruppenausstellung »in between« im ehemaligen Syndikat, Bonn

  • nach oben